ImageMarker und Cookies

1. Was sind Cookies?
„Cookies“ sind aus dem Internet kaum mehr wegzudenken. Auch beim Besuch unserer Webseite – www.imagemarker.com – kommen sogenannte „Cookies“ zum Einsatz. Dies sind kleine Textdateien, die von Ihrem Internet-Browser (bspw. Internet Explorer, Mozilla, Chrome, Safari oder Firefox) direkt auf Ihrem Computer gespeichert werden, wenn Sie eine Webseite besuchen. Diese Textinformation wird als „Hypertext-Transfer-Protocol-Header“ übertragen und wird vom Webserver an den Browser gesendet (per „http“ in der Kopfzeile) oder per Scripting (z.B. „JavaScript“) erzeugt. Dieser Prozess spielt sich nur in Ihrem Internet-Browser ab. Das bedeutet, dass ein Zugriff auf Ihre Datenträger (z.B. Festplatte) nicht erfolgt!

Mithilfe der Textdateien können Informationen so abgespeichert werden, dass sie für den nächsten Besuch der Webseite bereitgehalten werden können. Dabei handelt es sich um Informationen, welche bereits bekannt sind (z.B. die aktuell zugewiesene IP-Adresse) oder aber Eingaben, welche Sie getätigt haben (z.B. Deine Login-Daten). Hierdurch wird u.a. eine Wiedererkennung des Nutzers ermöglicht, was z.B. den Effekt hat, dass Sie sich nicht jedes Mal neu registrieren müssen, sobald Sie ImageMarker besuchen.

Darüber hinaus können „Cookies“ – z.B. im Wege der Nutzungsanalyse – dabei helfen, Angebote und Seiten zu finden, die Ihren Interessen entspricht. Die gespeicherten Informationen können dabei nur von der Webseite, die den „Cookie“ gesetzt hat, auch ausgelesen werden. Natürlich ist die Nutzung von ImageMarker auch ohne „Cookies“ grundsätzlich möglich. Um dies zu erreichen, können Sie in Ihren Browsereinstellungen die Nutzung generell ablehnen.

Wie Sie bereits gespeicherte „Cookies“ von Ihrer Festplatte löschen können, erfahren Sie u.a. hier:

Google Chrome:
https://support.google.com/chrome/answer/95647?hl=de
Mozilla Firefox:
https://support.mozilla.org/de/kb/cookies-loeschen-daten-von-websites-entfernen
Microsoft Internet Explorer:
https://windows.microsoft.com/de-de/internet-explorer/delete-manage-cookies#ie=ie-11

Mitunter kann es jedoch vorkommen, dass Ihnen bei einer Deaktivierung bzw. Blockierung sämtlicher „Cookies“ nicht alle ImageMarker-Funktionen vollumfänglich zur Verfügung stehen.

Warum benutzen wir „Cookies“?

So unterschiedlich wie die Funktionen auf ImageMarker sind, so verschieden sind auch die eingesetzten „Cookies“. Wir legen jedoch stets großen Wert auf eine gewissenhafte und sorgfältige Auswahl der eingesetzten Technologien. Durch den Einsatz der verwendeten „Cookies“ werden weder schädliche Dateien – wie Viren, Trojaner o.ä. – auf Ihrem Computer installiert, noch werden private Daten ausspioniert. Ganz allgemein gesagt dienen die „Cookies“ dazu ImageMarker stetig zu verbessern und zu optimieren. Neben der für Sie vereinfachten Nutzbarkeit, benutzen wir die Informationen auch dazu Ihnen die bestmögliche Auswahl von Produkten, ganz nach Deinen Interessen, präsentieren zu können.

Welche „Cookies“ gibt es?

„Cookies“ sind nicht gleich „Cookies“.

Einerseits gibt es sogenannten „Session-Cookies“. Diese zeichnen sich dadurch aus, dass sie nur für einen recht kurzen Zeitraum abgespeichert werden. Diese „Session-Cookies“ werden dabei nur für den Zeitraum gespeichert in dem Ihr Online-Browser geöffnet ist. Das bedeutet, dass diese automatisch mit dem Schließen des Online-Browsers gelöscht werden. Selbiges gilt in der Regel auch dann, wenn die aktuelle Sitzung (die „Session“) eine längere Zeit lang inaktiv ist. Der Vorteil der „Session-Cookies“ ist es, dass z.B. die wiederholte Eingabe von Informationen während ein und derselben Sitzung entfällt. Persönliche Informationen werden von den „Session-Cookies“ nicht ermittelt.

Daneben gibt es die sogenannten „Permanent-Cookies“. Anders als die „Session-Cookies“ werden diese bei Beenden des Online-Browsers nicht automatisch gelöscht, sondern bleiben in diesem abgespeichert. Hierdurch kann z.B. das Surfverhalten auf ImageMarker untersucht werden, mit dem Ziel später ähnliche, interessensrelevante Produkte vorschlagen zu können. Diese Erhebung findet in anonymisierter Form statt, sodass wir niemanden genau identifizieren können.

Welche „Cookies“ benutzen wir?

ImageMarker benutzt verschiedene eigene „Cookies“, aber auch solche von unseren Kooperationspartnern. Dabei kann zwischen verschiedenen Arten unterschieden werden, die entweder als „Session-Cookie“ oder als „Permanent-Cookie“ gespeichert werden.

Auf ImageMarker gibt es „technisch notwendige Cookies“, „funktionelle Cookies“ und „leistungsbeschreibende Cookies“.

a) Bei den „technisch notwendigen Cookies“ handelt es sich um solche die für die Navigation und die Funktionalität der Webseite notwendig sind. Hierbei werden zwar mitunter auch Daten erfasst, jedoch werden diese nur im Rahmen von „Session Cookies“ gespeichert und wie beschrieben am Sitzungsende gelöscht. Zum Beispiel das kurzfristige Abspeichern bereits erstellter Tags / Bildinhalte oder die Sicherheit des Account-Zugriffs fällt hierunter.

b) „Funktionelle Cookies“ werden dafür verwendet um Abzuspeichern, welche Entscheidungen Sie bereits auf ImageMarker getroffen haben. Ziel ist es, Ihren Besuch Ihren individuellen Bedürfnissen gestaltend anzupassen. Hierunter fallen z.B. Landes-, Währungs- oder Spracheinstellungen.

c) „Leistungsbeschreibende Cookies“ benutzen wir um das Verhalten der Nutzer nachvollziehen zu können. Anhand dieser Informationen ist es uns möglich unsere Seite stetig weiter zu entwickeln und auch die Angebote Ihren individuellen Ansprüchen anzupassen. Dies wird dadurch erreicht, dass wir Ihren Artikel, Angebote, Aktionen oder Werbung anzeigen oder mitteilen, die Sie möglicherweise ansprechen. ImageMarker schaltet auch selbst Werbung oder arbeitet zur Werbeschaltung und Werbeoptimierung von eigenen oder fremden Werbeinhalten mit externen Partnern zusammen. Diese externen Partner können z.B. bei Besuch von ImageMarker, Cookies bei Ihnen setzen. Dabei werden aber weder personenbezogenen Daten (wie Name, Adressen, Geburtsdatum, usw.) erhoben, gespeichert, noch übermittelt. Überdies unterbinden wir auch die Erfassung von vollständigen IP-Adressen. Anhand der so gesammelten Informationen kann also Ihren Computer, nicht aber Sie selbst identifiziert werden, sodass die Daten anonym zusammengestellt werden.


Haben Sie Fragen?

Schreiben Sie uns Ihre Frage über unser Kontaktformular.